Was ist das Besondere an Polyter?

Im Gegensatz zu herkömmlichen, vollständig synthetischen Agrar-Hydrogelen besteht Polyter überwiegend aus pflanzlicher Zellulose. Dieser Aufbau ermöglicht den Wurzeln durch das gequollene Granulat durchzuwachsen.

Dadurch wird Polyter zu einem integralen Bestandteil der Wurzeln und stimuliert deren Wachstum und Ausbreitung im Erdreich. Eine erhöhte Nährstoffversorgung und Stabilität der Pflanze durch verstärktes Wurzelwachstum/Verwurzelung sind die Folge.

Zusätzlich wird durch die Aufnahme der Nährstoffe im Granulat die Düngemittelauswaschung verringert.

Schreibe einen Kommentar